Partner

Elternhausfotografie – wie ein  persönliches Erlebnis Erinnerungen bewahrt

 Ob wegen Demenz, Altersschwäche, Krankheit oder Tod: wenn alte Menschen ihr Zuhause verlassen, beginnt für ihre Angehörigen ein oft schwerer Ablösungsprozess, intensiviert durch einen gewissen Zeitdruck. Das Haus oder die Wohnung müssen geleert werden, um es zu verkaufen, zu vermieten oder abzugeben. Doch so ein Elternhaus birgt viele Erinnerungen an die Eltern und die eigene Kindheit.

Jörg Egerere bietet noch vor dem großen Räumen bundesweit an, mit seiner Kamera Ihr Elternhaus festzuhalten.

Er veredelt Ihre persönlichen Erinnerungen zu künstlerischen Fotografien und bewahrt so Ihre Erinnerungen für Sie und die nachfolgenden Generationen.
Im vorbereitenden Gespräch mit Ihnen als den Angehörigen schälen sich persönliche Schwerpunkte heraus. Aber Jörg Egerer vertraut auch seiner künstlerischen Intuition, um im Kleinen das Große zu finden und ausdrucksstarke Bilder zu generieren.

Jörg Egerer
trauer@elternhausfotografie.de
Mehr unter: https://elternhausfotografie.de/